Chris Elbers ist ein Mann mit vielen Talenten und Facetten. Der smarte, blonde Vollblutmusiker hegt seit früher Kindheit eine schier grenzenlose Leidenschaft für die Musik. Die Musik zieht sich wie ein roter Faden durch sein ganzes Leben.

Schon als kleiner Junge schwärmte Chris für die ZDF-Hitparade, für die Sänger und Musiker der damaligen Zeit und wollte das alles unbedingt auch beherrschen. In den folgenden Jahren lernte er professionell Gitarre und Schlagzeug zu spielen und bildete sich auch in Sachen Gesang und Tontechnik weiter fort.

 

Chris tourte mit diversen Bands quer durch Deutschland, machte sich später auch als Studiomusiker einen Namen und unterrichtete nebenbei den musikalischen Nachwuchs als Schlagzeuglehrer an der örtlichen Musikschule.

 

Seinen ersten Plattenvertrag bekam Chris mit seiner damaligen Band bereits mit 18. Dieses Album erschien sogar im Verlag von Mr. Grand Prix, Ralf Siegel.

Bis im Jahr 2015 war Chris mit seinem deutsch/britischen Duo Al & Chris beim Münchener Label TELAMO unter Vertrag und feierte mit dem, von Tobias Reitz getexteten Album, viele Erfolge.

Besonders ihr Ohrwurm „ A wie Anna“ eroberte die Tanzflächen und Hitparaden.

 

Und auch nach fast vier Jahrzehnten im Musikgeschäft ist Chris´ Begeisterungsfähigkeit für die Musik ungebrochen.

 

Seit Anfang 2016 geht Chris musikalisch eigene Wege und kann sich über einen hervorragenden Start in die Solo-Karriere freuen.

 

Mit Popschlager-Songs, wie z.B.: "Du bist in der Hölle gebor´n", "König im Monopoly" und "Prinzessin mach die Türe auf" stürmte Chris regelmäßig sämtliche Top-30-Hitlisten der DJ´s und hat sich erfolgreich auf der Live-Bühne bewiesen. Auch sein Hit "Halleluja" hat mit zahlreichen Top-10 Platzierungen einen Raketenstart in den DJ-Hitparaden hingelegt!

 

Jetzt in 2021 hat sich der sympathische Sänger dazu entschieden, auch einen privaten schweren Schicksalsschlag zu kommunizieren:

 

Chris ist an einer unheilbaren Form der Leukämie erkrankt!

 

Doch Chris lässt sich vom Schicksal nicht unterkriegen und geht aktuell gerade mit seinem brandneuen Song „NA UND“ an den Start.

 

Die Tumor-Therapie und die unzähligen Ärztliche Eingriffe kosten sehr viel Kraft, doch statt den Kopf in den Sand zu stecken, macht Chris genau das Gegenteil und fungiert damit sicherlich auch als Vorbild für Menschen mit ähnlichem Schicksal.

 

Mit „NA UND“ präsentiert Chris einen Gute-Laune-Song, der vor Hoffnung und Optimismus nur so strahlt und der sicherlich, insbesondere vor dem Hintergrund seiner Krankheit, vielen Betroffenen, aber auch seinen Fans Respekt abringt.

 

"Chris Elbers -“NA UND“, Ein positiver Song von einem positiv denkenden Menschen, der Hoffnung schenkt"...